smood® im Deutschen Ingenieursblatt

Berlin, Oktober 2019 Im ‚Deutschen Ingenieurblatt‘, Ausgabe 10-2019, erscheint der 5-seitige Artikel ‚Wachstumsmarkt energetischer Quartiersumbau‘ von den Autoren Christiane Büttner und Kersten Roselt. Die Autoren wurden als Fachleute von der Ingenieurkammer um diese Schrift gebeten, da sich abzeichnet, dass hier enorme Aufgaben für die deutsche Ingenieurskunst anstehen und gleichzeitig ein Markt mit erheblichem Volumen im Entstehen begriffen ist. Zunehmend wird auch die Thüringer Weierlesen [...]

smood® goes international

München, 18.10.2019 Beim heutigen EERAdata Launch Symposium im Vorhoelzer Forum der Technischen Universität München stellte Alexander Hollberg von der CAALA GmbH unser smood®-Projekt in einem Input-Vortrag vor. Das hochinteressierte Publikum setzte sich aus internationalen Forschungspartnern, wie der Dänischen Technischen Universität oder Trilateral Research und Praxispartnern, wie der Stadt Kopenhagen, der Region Andalusien oder Velenje in Slowenien zusammen.  Ziel von EERAdata Weierlesen [...]

Branchenriese JLL publiziert zu smood®

Hamburg, September 2019 Das Energiethema ist in der Immobilienbranche endgültig angekommen. Der Immobilien-Dienstleistungsriese Jones Lang LaSalle SE publiziert in seinem Journal ‚Quintessenz‘ (Ausgabe Q2/2019) mehrere Aufsätze zum Thema Nachhaltigkeit. „Weltweit wird für das Klima demonstriert, doch was passiert bereits auf dem deutschen Immobilienmarkt? Wir haben uns mit energetischen Quartieren, der Immobilie im Energiekonzept des Jahre 2050 sowie alternativen Wohnmodellen auseinandergesetzt“, Weierlesen [...]

smood® goes international

Die Exportinitiative Energie des BMWi ‚MITTELSTAND GLIOBAL‘ widmet sich seit einiger Zeit dem Thema Konsortialbildung bei der Auslandsmarkterschließung. Mit dem Pilotvorhaben Konsortialbildung werden seit diesem Jahr deutsche KMU gezielt beim gemeinsamen Auslandsgeschäft unterstützt. Auch smood® wurde angesprochen, sich zu präsentieren. Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Thüringen unterstützt und begleitet Thüringer KMU bei Ihren Auslandsaktivitäten und der Eröffnung von neuen Weierlesen [...]

smood® zu den Bauphysiktagen 2019

Die diesjährigen Bauphysiktage wurden von der Bauhaus-Universität Weimar und der Technischen Universität Kaiserslautern veranstaltet. Das 2tägige anspruchsvollen Programm bot eine sehr breite Palette von Themen, in denen die energetischen Fragen bei Gebäude einen zeitgemäß großen Anteil einnahmen. Im slot ‚Energieeffizienz im Bestand‘ war es daher auch folgerichtig, die Initiative smood® zu präsentieren. David Feige (HKL Ingenieurgesellschaft Erfurt) und Dr. Kersten Roselt (JENA-GEOS®) Weierlesen [...]

smood® zum Klimapaket der Bundesregierung

Die Bündnisleitung der Initiative smood® sieht das Klimaabkommen skeptisch. Obwohl die Inhalte in den kommenden Wochen noch detailliert ausgestaltet werden müssen, zeichnet sich ab, dass die Bundesregierung darauf baut, im Gebäudesektor (dieser umfasst 40 % des Energiebedarfes) die Klimaziele mit der Förderung eher konventioneller Maßnahmen wie der Dämmung oder des Austausches veralteter Heizungsanlagen erreichen zu können. smood® sieht jedoch enorme Chancen in effizienten Verbundlösungen Weierlesen [...]

smood® referiert bei Workshop der Towerbyte in Jena

Der traditionelle und wie immer gut besuchte workshop der TowerByte eG in Jena stand in diesem Jahr unter dem Thema „Smart City in der Praxis – state of the art digitaler Möglichkeiten für ein besseres Morgen“. Auf Einladung des Veranstalters trugen Dr. Volkmar Schau und Dr. Kersten Roselt vom smoodTEAM unsere Projektinitiative vor: „Energetischer Quartiersumbau: mit smood® auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit“. Während K. Roselt die Inhalte des Wachstumskerns insgesamt darstellte, Weierlesen [...]

Neue Chancen für die Geothermie!

Die Initiative smood® veröffentlicht heute ein Positionspapier zur verstärkten Nutzung der Geothermie. Anlass hierfür ist die Tatsache, dass eine verstärkte Nachfrage nach geothermischen Lösungen für die Wärmeversorgung besteht und die Geowissenschaftler im Rahmen der Initiative smood® an neuen technologischen Beiträgen der Geothermie und Wärme-/Kältespeicherung für den systemischen Quartiersansatz arbeiten. Für das Gelingen der Wärmewende ist ein signifikanter Beitrag der Geothermie Weierlesen [...]

Publikation zur Wirtschaftlichkeit des Quartiersumbaus erschienen

‚Energetischer Quartiersumbau auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit‘ lauter der Titel der Schrift, die gerade im ARGOS-Verlag erschienen ist. Kersten Roselt, unternehmerischer Sprecher der smood®-Initiative, beschreibt darin die aktuelle Situation in Forschung und auf dem Markt des energetischen Quartiersumbaus in Deutschland. Der technologische Fortschritt mit signifikanten Kostensenkungen im Bereich der Erneuerbaren Energien, die Ausnutzung der Skalierung des Quartiers mit enormen energetischen Optimierungspotenzial, Weierlesen [...]

smood® auf BMBF-Homepage

Seit heute ist smood® auch auf der Seite der Initiative ‚Unternehmen Region‘ des  BMBF vertreten. Der Zugang ist hier